Feature: Lerninhalte durch künstliche Intelligenz mit einem Klick in eine andere Sprache übersetzen

Mitarbeiter mit Sprachdefiziten einarbeiten? Geht das überhaupt? In diesem Artikel stelle ich dir ein Feature unserer Lernplattform vor, mit dem du deine Schulungsinhalte aus dem Deutschen mit wenigen Klicks in jede Sprache übersetzen kannst. So kannst du auch Bewerber aus dem Ausland schnell und effizient einarbeiten und den Fachkräftemangel für dein Unternehmen beheben.

Use-Case: Lerninhalte schnell in eine andere Sprache übersetzen


Manchmal kann es vorkommen, dass du deine Lerninhalte schnell in eine andere Sprache übersetzen können musst. Nehmen wir einmal an, du hast einen Handwerksbetrieb, ein Hotel oder bist in der Gastro tätig und stellst jemanden aus Kroatien ein, der nicht so gut Deutsch spricht. In diesem Fall verfolgst du an sich zwei Ziele. Das erste Ziel ist, dass er schnell Fachwissen aufbaut und die Fähigkeiten erlernt, die er in seiner Rolle in deinem Betrieb braucht. Hier ist es wichtig, dass du die Lerninhalte mit einer KI schnell und automatisch in jede Sprache übersetzen kannst.

Das zweite Ziel ist, dass der Mitarbeiter natürlich auch langfristig Deutsch lernt. Die Lernforschung hat klar gezeigt, dass die Kombination aus gesprochener Sprache und Untertiteln am besten funktioniert. Das heißt, die Schulungsvideos laufen in diesem Fall mit deutschen Untertiteln.

Komplette Übertragung der Lerninhalte in eine andere Sprache


Wichtig ist hier immer, dass nicht nur das Lernvideo übersetzt wird, sondern auch die Interaktionselemente, die im Lernvideo eingebettet sind, sowie alle anderen Interaktionselemente zur Wissensüberprüfung und Motivation, wie z. B. Kreuzworträtsel, Drag-n-Drop-Aufgaben oder auch 360°-Fotos und -Videos. Und genau solche Dinge z. B. sind mit unserer Lernplattform mit wenigen Klicks möglich – und zwar schnell und fehlerfrei, so wie du das etwa auch von DeepL oder so kennst.

Nochmals zur Sicherheit – ich zeige dir das auch gleich in der Praxis in unserer Schulungsplattform – du nimmst die Lernvideos auf Deutsch auf und kannst sie dann mit einem Klick in eine andere Sprache übersetzen. 

Nehmen wir einmal an, du hast die Einarbeitung auf eine Rolle in deinem Unternehmen komplett digitalisiert. Dann kannst du diesen Kurs mit einem Klick z. B. ins Kroatische übersetzen und ein Mitarbeiter aus Kroatien, der vielleicht gar kein Deutsch spricht, auf diese Rolle in deinem Unternehmen einarbeiten. Zeitaufwand für dich: nahezu 0.

Ziel: schnell einlernen oder Sprache erlernen


Wenn du am nächsten Tag einen Mitarbeiter aus Tschechien einstellst, wiederholst du das Ganze mit einem Klick, und du kannst den Mitarbeiter auf Tschechisch einarbeiten. Zeitaufwand für dich: auch hier wieder nahezu 0.

Wenn die Mitarbeiter eingearbeitet sind und ihre Rolle beherrschen, ist dein Ziel vielleicht, dass sie das Ganze auch auf Deutsch beherrschen. Dann wechselst du das Ziel von „schnelle Einarbeitung“ – d. h. kroatischer bzw. tschechischer Untertitel – auf „Deutsch lernen“ und änderst für diese Mitarbeiter die Untertitel in Deutsch, so dass sie möglichst schnell unsere Sprache lernen.

Damit hilft dir das Sprachen-Feature also nicht nur beim schnellen Einarbeiten der Mitarbeiter, sondern auch bei ihrem langfristigen Binden an dein Unternehmen, weil du damit dauerhaft ihre Sprachkenntnisse verbessern kannst.

Du siehst, wenn du die Schulungsvideos einmal produziert hast, kannst du sie sehr leicht in viele verschiedene Sprachen übersetzen. Beim Einarbeiten und Schulen von Mitarbeitern ist das ein mächtiges Werkzeug, weil du so einen riesigen Markt potenzieller Arbeitskräfte für dich nutzbar machen kannst. Wir haben Kunden in der Hotelbranche, die seit Jahren z. B. fürs Housekeeping niemand mehr gefunden haben und Bewerber mit Sprachdefiziten nicht einstellen konnten, da die Kapazitäten für die Ausbildung und Einarbeitung einfach nicht da waren. Jetzt geht das: Die Personalprobleme sind gelöst und das Hotel kann weiter wachsen – während die Konkurrenz am Ort immer noch mit diesem Problem kämpft.

Weitere interessante Features findest du auf unserem YouTube-Kanal. Wenn du unser einzigartiges Sprachenmodul in der Praxis kennenlernen möchtest, kannst du hier einen kostenlosen und unverbindlichen Demo-Termin mit unserem Team vereinbaren.

Autor Manuel Epli

Über den Autor Manuel Epli


Manuel Epli studierte an der Universität Ulm die Fächer Mathematik, Informatik, Pädagogik und Psychologie. Er ist Gründer von eLearningPlus, einer Marke der digi professionals GmbH aus Ulm.


Die digi professionals GmbH ist ein TÜV- und AZAV-zertifiziertes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von zielführenden und hochwertigen E-Learning-Maßnahmen und digitalen Schulungsplattformen spezialisiert hat.


Mit einer 3-stelligen Wachstumsrate pro Jahr, über 25 Mitarbeitern, sowie mehr als 100 betreuten Kunden gehört die digi professionals GmbH zu den führenden E-Learning-Anbietern im gesamten DACH-Raum.

Entdecke mehr Beiträge von uns


Die Gründer im Interview

Social-Recruiting im Haifischbecken

Allgemeine E-Learning-Inhalte vs. digitales Einarbeiten

Digitale Schulungsplattform aufbauen

10 Top-Vorteile für digitales Einarbeiten von Mitarbeitern

In 5 Schritten zu A-Mitarbeitern

Lerninhalte durch KI schnell in eine andere Sprache übersetzen

Diese 3 Fehler kosten dich beim Onboarding jeden Tag viel Geld

Die 9 größten Fehler beim Aufbau einer digitalen Lernplattform 

Was du von der Systemgastronomie lernen kannst

Den Fachkräftemangel durch E-Learning-Methode vermeiden

Für Geschäftsführer: Zeit zurückgewinnen und Unternehmen skalieren


Sie wünschen weitere Informationen

Sie wünschen weitere Informationen

  • Sie möchten wissen, ob ein digitale Ausbildungssystem auch in Ihrer Branche funktioniert?
  • Oder ob sich Ihre Azubis überhaupt digital ausbilden lassen?
  • Vielleicht fragen Sie sich auch, wie Sie überhaupt an geeignete Quereinsteiger kommen.

Antworten auf alle diese Fragen und mehr finden Sie in unserer kostenlosen Informationsbroschüre.

Antworten auf alle diese Fragen und mehr finden Sie in unserer kostenlosen Informationsbroschüre.