Für Geschäftsführer: Zeit zurückgewinnen und Unternehmen skalieren

Möchtest du aus dem Tagesgeschäft raus, Personalprobleme in den Griff bekommen, am Unternehmen arbeiten und es skalierfähig machen? In diesem Artikel sprechen wir darüber, wie du Aufgaben, die dich Zeit kosten und dir die Nerven rauben, anders angehen und wie du deine besten Mitarbeiter “klonen” kannst.

Ich habe kürzlich eine Umfrage gelesen, bei der Selbstständige gefragt wurden, was sie bei der Arbeit am meisten stört. Das sind die Ergebnisse:

  • Platz 1: Im Tagesgeschäft festzustecken und zu viel im Unternehmen, statt am Unternehmen zu arbeiten.
  • Platz 2: Zu wenig Zeit für neue Projekte und auch für persönliche Interessen wie Familie und Hobbies.
  • Platz 3: Das Gefühl, dass das Unternehmen ohne einen nicht funktioniert.
  • Platz 4: Aufgaben übernehmen zu müssen, für die man eigentlich überqualifiziert ist.
  • Platz 5: Nicht “Top-on-Things” zu sein. D. h. ständig den Aufgaben hinterherzulaufen, anstatt die Kontrolle darüber zu haben.

All das führt zu Stress und mangelnder Zeit für die wichtigen Dinge. Wenn wir diese Probleme in Wünsche bzw. Ziele übersetzen, erhalten wir folgendes:

  • Ein Unternehmen, das auch ohne deine ständige Präsenz funktioniert
  • Mitarbeiter, die sich voll und ganz ums Tagesgeschäft kümmern
  • Führungskräfte, die Verantwortung übernehmen, sodass du am Unternehmen arbeiten kannst.
  • Eine echte „Schaffensruhe“ für dich – du kannst dich proaktiv den strategischen Aspekten des Unternehmens widmen
  • Effektives Zeitinvestment von dir und allen Leistungsträgern
  • Zeit für neue spannende Projekte, deine Familie, Hobbies oder auch mal einen Urlaub

Viele Unternehmer kämpfen jedoch mit Problemen wie Personalmangel, schwierigen Kunden, einer hohen Fluktuation, der ständigen Notwendigkeit, die gleichen Dinge wieder erklären zu müssen oder einem generellen Chaos im Unternehmen. Doch all diese Probleme sind lösbar, wenn du über das richtige Wissen und genügend Zeit verfügst.

Wie löst du diese Probleme nun? Indem du Stück für Stück deine Zeit zurückholst und dein Unternehmen auf ein stabiles Fundament stellst.

Das erste Problem, der Personalmangel, ist relativ leicht lösbar. Wie das funktioniert, erkläre ich in diesem Artikel. Alle anderen Probleme haben ihren Ursprung im Onboarding und der Ausbildung deiner Mitarbeiter.

Um das Onboarding und die Ausbildung zu optimieren, schaust du dir einfach einmal an, was deine Mitarbeiter den ganzen Tag über tun und dokumentierst das. Dann erstellst du dazu Schulungsvideos, die du in die digitale Schulungsplattform deines Unternehmens integrierst.

Was bringt dir das?

Ganz einfach: Ab diesem Moment kannst du quasi “auf Knopfdruck” neue Mitarbeiter ausbilden und einarbeiten lassen. Durch die Systematisierung und Automatisierung der Einarbeitung und Ausbildung der neuen Mitarbeiter sparst du eine Menge Zeit. Stell dir mal vor, ein neuer Mitarbeiter fängt bei dir an und arbeitet sich eigenständig ein – sodass er seine Rolle im Unternehmen zu 100 % beherrscht.

Was würde das für dich bedeuten?

Genau das, worüber wir vorher gesprochen haben. Du gewinnst Stück für Stück deine Zeit zurück und schaffst dir so Freiräume, um am Unternehmen zu arbeiten, statt im Tagesgeschäft gefangen zu sein. Denn wenn du deine Mitarbeiter digital einarbeitest, läuft auch das Tagesgeschäft reibungslos. Sie sind dann bestens geschult; du musst ihnen dann nicht mehr alles zig Mal erklären. Gleichzeitig machen sie weniger Fehler, werden schneller produktiv und fühlen sich in deinem Unternehmen auch wohler, d. h. die Fluktuation sinkt.

Das digitale Onboarding und das Einarbeiten von neuen Mitarbeitern ist ein echter Game-Changer. Es ist ein großer Hebel für dich als Selbstständiger, um das Bestmögliche aus deiner Zeit rauszuholen und dein Unternehmen auf das nächste Level zu skalieren. Wenn es dich interessiert, wie so etwas in der Praxis aussieht, kannst du das in diesem Artikel lesen. Hier berichtet einer unserer Kunden, wie er unsere Vorschläge bei sich umgesetzt hat.

Wenn du für dich und dein Unternehmen ein digitales Aus- und Einarbeitungssystem einrichten möchtest, das dich täglich entlastet, kannst hier ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren. Wir freuen uns darauf, dich und dein Unternehmen kennenzulernen.

Autor Martin Sommer

Über den Autor Martin Sommer


Martin Sommer ist Gründer von eLearningPlus, einer Marke der digi professionals GmbH. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Lehre und hat einen Lehrauftrag für Fachdidaktik an der Universität Ulm. Aus zahlreichen Kundenprojekten weiß er, wie wichtig die Strukturierung und Reduktion der Lerninhalte ist, um neue Mitarbeiter schnell einarbeiten zu können. Als Technik- und Didaktik-Profi hilft er seit Jahren Unternehmen im Mittelstand das Beste aus Ihren Mitarbeitern herauszuholen.

Entdecke mehr Beiträge von uns


Die Gründer im Interview

Social-Recruiting im Haifischbecken

Allgemeine E-Learning-Inhalte vs. digitales Einarbeiten

Digitale Schulungsplattform aufbauen

10 Top-Vorteile für digitales Einarbeiten von Mitarbeitern

In 5 Schritten zu A-Mitarbeitern

Lerninhalte durch KI schnell in eine andere Sprache übersetzen

Diese 3 Fehler kosten dich beim Onboarding jeden Tag viel Geld

Die 9 größten Fehler beim Aufbau einer digitalen Lernplattform 

Was du von der Systemgastronomie lernen kannst

Den Fachkräftemangel durch E-Learning-Methode vermeiden

Für Geschäftsführer: Zeit zurückgewinnen und Unternehmen skalieren

Autor Manuel Epli

Über den Autor Manuel Epli


Manuel Epli entwickelte für Kunden Verkaufsfunnels durch die diese tausende an Leads und Millionen an Umsatz generieren konnten. Doch nicht nur die Frage nach mehr Aufträgen beschäftigt viele Unternehmer, ein großes Problem stellt auch der Fachkräftemangel und die Einarbeitung neuer Mitarbeiter dar. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung von digitalen Lerninhalten entwickelte er ein digitales Onboarding-Konzept durch das neue Mitarbeiter systematisch eingearbeitet und ausgebildet werden können.

Sie wünschen weitere Informationen

Sie wünschen weitere Informationen

  • Sie möchten wissen, ob das digitale Ausbildungssystem auch in Ihrer Branche funktioniert?
  • Oder ob sich Ihre Azubis überhaupt digital ausbilden lassen?
  • Vielleicht fragen Sie sich auch, wie Sie überhaupt an geeignete Quereinsteiger kommen.

Antworten auf alle diese Fragen und mehr finden Sie in unserer kostenlosen Informationsbroschüre.

Antworten auf alle diese Fragen und mehr finden Sie in unserer kostenlosen Informationsbroschüre.

Zeitungsartikel